Wäre es nicht wunderbar, wenn sich auch die gesetzlichen Krankenkassen an der Erstattung von Heilpraktiker-Leistungen beteiligen würden? Derzeit hängt die Rückerstattung von Leistungen stark davon ab, wie und wo der Patient bzw. Klient versichert ist.

Es gibt Maßnahmen im Bereich der Prävention, die von allen gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen werden. Klingt das spannend? Ist es auch!

Zertifizierte Präventionskurse (gem. ZPP) werden nach §20 SGB V von allen Krankenkassen (teilweise oder vollständig) bezahlt.

Sie werden sich jetzt sicher fragen, was das alles mit dem Zusatzeinkommen für Heilpraktiker zu tun hat? Ganz einfach. Es gibt bereits viele zertifizierte Präventionskurse, die von den Krankenkassen erstattet werden. Jedoch kennen viele Patienten diese Angebote nicht und nutzen demzufolge diese Möglichkeiten auch nicht.

Und genau hier kommen Sie als Therapeut ins Spiel, um ein regelmäßiges Zusatzeinkommen für Heilpraktiker zu generieren. Sie besprechen mit Ihren Patienten, welche Kurse sinnvoll sind und kreuzen dem Patienten die zu buchenden Kurse an. Für die Vermittlung erhalten Sie eine Provision von 20 EUR. Nur zur Info – für JEDEN vermittelten Kurs! Sie müssen dem Patienten nur sagen, wo er sich für welchen Kurs anmelden soll. Mehr ist nicht zu tun!

Und zu welchen Themen werden Kurse bzw. Präventionskurse angeboten? Schauen Sie sich die folgende Liste an – da ist für jeden etwas dabei:

• Achtsamkeit
• Hatha-Yoga
• Stressbewältigung und Entspannung
• Gesunde Ernährung
• Gesund Abnehmen
• Rückenschule
• Fit und Aktiv
• Wirbelsäulengymnastik

Bitte denken Sie immer daran, dass lt. Weltgesundheitsorganisation (WHO) über 70% aller Erkrankungen stressbedingte Ursachen haben! Privat und natürlich erst recht am Arbeitsplatz! Die oben aufgezählten Kurse helfen dem Patienten, Stress zu vermeiden, zu reduzieren und abzupuffern.

Was müssen Sie jetzt tun?

Das sind Ihre 2 Schritte, die Sie gehen müssen:

1. Formular am Ende dieses Textes ausfüllen und absenden (Sie werden dann als Provisionsempfänger systemseitig erfasst)
2. Sie erhalten zunächst 100 Flyer, auf denen Sie für die Patienten je einen oder mehrere Kurse ankreuzen können

Was müssen Ihre Patienten tun?

Das sind die 2 Schritte, die ein Patient gehen muss:

1. Anmelden auf der Internetseite (auf dem Flyer angegeben) als Kursteilnehmer und Kurs bezahlen
2. Kursangebot regelmäßig nutzen und Teilnahmebescheinigung bei der Krankenkasse einreichen

Was sind die Vorteile für den Patienten?

1. Der Patient kann günstige Kurse unter 70 EUR pro Teilnahme buchen und gesundes Wissen aufbauen.
2. Der Patient gibt seine Beschwerden nicht einfach nur beim Therapeuten ab, sondern beteiligt sich aktiv am Heilungsprozess.
3. Max. 2 zertifizierte Kurse werden nach erfolgter Teilnahme bis zu 100% von der Krankenkasse erstattet.
4. Der Buchungsprozess und die Kursmodule sind leicht verständlich aufgebaut und intuitiv bedienbar.
5. Die Kurse können auch unterwegs angeschaut werden, sodass auch Reisezeiten sinnvoll genutzt werden können.

Häufige Fragen und Antworten

Wie viel Zeit und Geld muss ich investieren, um eine Provision zu erhalten?

Sie müssen einmalig das Formular am Ende ausfüllen – Aufwand ca. 5 Minuten.
Die Beratungszeit pro Patient beträgt ca. 5 Minuten. Für Sie als Therapeut fallen keine Kosten an. Somit ist es eine absolut sichere Sache.

Wie hoch sind meine Provisionen?

Sie empfehlen 1-2 Patienten pro Woche die Teilnahme an ein bis zwei zertifizierten Online-Präventionskursen und Sie erhalten am Monatsende bei nur 8 Anmeldungen 160,- EUR Netto bzw. zum Quartal 480,- EUR Netto.

Wann erhalte ich meine Provision?

Sie erhalten nach jeder Online Anmeldung nach der 14 tägigen gesetzlichen Widerrufsfrist immer zum Monatsende von den 69,- EUR Brutto (= 57,98 EUR Netto) Online-Seminargebühr jeweils 20,- EUR Netto zum Monatsende gutgeschrieben und auf ein Konto Ihrer Wahl zum Quartal überwiesen.

Wo ist der Haken an der ganzen Sache?

Eigentlich gibt es keinen Haken. Wichtig ist nur, dass der Patient den Kurs gem. Vorgabe ZPP im Vorfeld bezahlt (69 EUR) und dann auch wirklich den Kurs bis zum Ende mitmacht, weil sonst die Krankenkasse keine Erstattung vornehmen kann (was eigentlich auch logisch ist).

Wie umfangreich sind die Präventionskurse?

Alle 8 Kurse sind für 8-10 Wochen mit einer Einheit pro Woche konzipiert. Jede Einheit dauert 45-60 Minuten gem. Vorgabe der ZPP und kann flexibel durchgeführt werden.

Können diese Kurse auch in das Betriebliche Gesundheitsmanagement integriert werden?

Ja – beim BGM-Konzept profitieren Sie zusätzlich durch neue Patienten aus der Firma für Ihre Praxis als auch an der Vermittlung der Belegschaft an zertifizierten Stress-Reduktions-Kursen bzw. weiteren BGM-Veranstaltungen! Eine äußerst sinnvolle und lukrative Chance auch für Ihre Praxis, mehr dazu gerne im persönlichen Gespräch!

Beteiligen sich alle Krankenkassen an den Fortbildungskursen?

Alle gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich. Wer wie viel übernimmt, können Sie dieser Liste entnehmen. Patienten, die privat oder „beihilfeversichert“ sind, können bei ihrem Kostenträger anfragen, ob eine Erstattung gewährt wird – die Teilnahme ist auf „Selbstzahlerbasis“ jedoch immer möglich.

Machen Sie jetzt mit und erzielen auch Sie ein Zusatzeinkommen für Heilpraktiker! Das ist eine sichere Entscheidung!

Es gibt keine Verpflichtung, eine bestimmte Anzahl von Kursen zu vermitteln.
Sie entscheiden, wann ein Präventionskurs sinnvoll ist.

Der Datenschutz nach DS-GVO ist uns wichtig. Der Datenschutz wird vom Anbieter der Kurs-Plattform sichergestellt.

Die Präventionskurse sind auch für Patienten geeignet, die in homöopathischer Behandlung sind. Homöopathie ersetzt keine gesunde Ernährung und auch keine achtsame, gesunde Bewegung.

Ihr Flyer

Übrigens, so sieht der Flyer aus, den Sie nach der Anmeldung erhalten. Diese Flyer werden für Sie völlig kostenlos zugesendet.

Auf der Rückseite kreuzen Sie den empfohlenen Präventionskurs an. Am unteren Ende ist die Internetseite aufgedruckt, unter der sich der Patient anmelden kann bzw. soll.

Sie sehen – einfacher geht es nicht! Es ist bereits alles fix und fertig ausgearbeitet und verfügbar. 

Füllen Sie jetzt das nachfolgende Formular aus und klicken Sie auf den Button Senden. Im Anschluss daran werden Ihnen Flyer per Post zugesendet, um Ihren Patienten Präventionskurse empfehlen zu können. Das ist für Sie völlig kostenlos!

Jetzt mitmachen, Formular ausfüllen und Zusatzeinkommen für Heilpraktiker erhalten:

6 + 4 =

* Wir halten uns an den Datenschutz und an die DS-GVO. Es gelten die Angaben in der Datenschutzerklärung. Damit Ihnen die Provisionen gutgeschrieben und ausgezahlt werden können, ist es notwendig, dass Ihre Adressdaten zunächst an den Sachbearbeiter Alexander Stark und an Fitbase Institut für Online Prävention GmbH weitergeleitet werden. 

( 407 Besuche, 3 Besuche heute)
Share This